Sicher unterwegs mit dem "FUN" - Versicherungsschutz

Bald ist es soweit und die ersten E-Scooter werden für den deutschen Straßenverkehr zugelassen.

Wer mindestens 14 Jahre alt ist, darf die höchstens 20 km/h schnellen Roller auf Radwegen fahren (oder auf der Straße, wenn es keinen Radstreifen gibt).

Man benötigt keinen Führerschein und braucht keinen Schutzhelm, aber eine eigene KFZ-Haftpflicht-versicherung ist Pflicht!

Das heißt, dass die elektrischen Roller ohne Versicherungsplakette nicht auf öffentlichen Plätzen und Straßen gefahren werden dürfen!

Sobald die Verordnung in Kraft tritt ist die Versicherungplakette der BavariaDirekt - unser Kooperationspartner und Spezialist für die E-Scooter-Versicherung - ganz einfach verfügbar.

Bereits ab 60 Euro genießen Sie folgenden speziell für E-Scooter konzipierten FUN-Versicherungsschutz

  • Tritt-Brett mit Dritt-Schutz
    Werden Dritte beim Fahren geschädigt, bietet die Haftpflicht den nötigen Versicherungsschutz

  • Wiederbeschaffung
    Wird der E-Scooter gestohlen, werden 50 % des Kaufpreises zurück erstattet

  • Steh-auf-Leistung
    Steigen Sie unfreiwillig ab und verletzen sich, bekommen Sie 100 Euro pro Woche

  • Funny-Box
    Und damit Ihnen nicht zu langweilig wird, bekommen Sie noch 10 Euro für Ihren Zeitvertreib

Zurück